Wo kann ich Finasterid STADA 1 mg Filmtabletten legal rezeptfrei online beantragen?

Zuletzt aktualisiert: Oktober, 2019

Finasterid Stada 1 mg Filmtabletten gegen Haarausfall

Das Pharmaunternehmen STADA ist in Deutschland eines der bekanntesten auf dem Markt. Es bietet eine große Anzahl an gesundheitsfördernden und krankheitslindernden Medikamente, darunter viele Generika – so auch Finasterid STADA 1 mg.

Finasterid STADA® 1mg Filmtabletten

Wirkstoff: Finasterid 1 mg
Nur für Männer

Finasterid Stada 1 mg gegen Haarausfall

Preis und Dosierung

  • Dosierung: 1 mg Finasterid
  • 28 Tabletten:
    ab 36,93 €
  • 98 Tabletten:
    ab 107,99 €

Kann ich aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Präparate mit dem Wirkstoff Finasterid 1 mg online ohne Rezept kaufen?

Medikamente mit dem Wirkstoff Finasterid 1 mg sind in der Lage, erblich bedingten Haarausfall zu mindern. Da im Laufe des Lebens ca. 80% Prozent der Männer von dieser Art des Haarausfalls betroffen sind, ist es also für mehr als die Hälfte der männlichen Gesamtbevölkerung interessant. Allerdings birgt das Arzneimittel einige Nebenwirkungen, die nicht zu vernachlässigen sind. Auch deshalb gilt in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz für Medikamente mit Finasterid eine Rezeptpflicht.

Anders, als noch vor einigen Jahren, muss hierfür allerdings nicht mehr zwingend ein Arzt aufgesucht werden. Während Ärzte in den deutschsprachigen Ländern nur dann Rezepte ausstellen dürfen, wenn sie im direkten Kontakt mit dem Patienten standen, können Ärzte aus der Niederlande und aus Großbritannien Rezepte ausstellen, wenn ihnen die Antworten des Patienten zu Gesundheitsfragen auf einem speziellen Fragebogen vorliegen.

Das können sich auch Deutsche, Österreichische und Schweizer Kunden zum Vorteil machen. Sie füllen online einfach einen entsprechenden Fragebogen aus und schicken diesen ab.

Ein Arzt überprüft diesen dann und verschreibt nach eigenem Ermessen das Medikament mit Finasterid. Mit diesem Rezept lässt sich dann bei einer lizenzierten Online-Apotheke das Arzneimittel kaufen.

Was wirkt wirklich gegen Haarausfall? Wissenschaftliche erwiesene Wirkstoffe sind Finasterid und Minoxidil. Auch Studien zu Zink sind vielversprechend. Sie können die Studien zu den Stoffen nachlesen – wir haben den aktuellsten Stand der Forschung für Sie zusammengetragen.

Darum gibt es mehrere wirkungsgleiche Medikamente mit dem Wirkstoff Finsterid 1 mg gegen Haarausfall

Das erste Präparat mit Finasterid 1 mg kam bereits vor mehreren Jahrzehnten unter dem Namen Propecia auf den Markt. Grund dafür war, dass das Unternehmen MSG herausfand, dass Finasterid eine nachweisliche Wirkung bei androgenetischer Alopezie hat.

Im Jahr 2006 lief dann jedoch der Patentschutz für Propecia aus und auch andere Hersteller konnten sich der Produktion des Mittels gegen erblich bedingtem Haarausfall widmen. Da die Wirkung möglichst der von Propecia entsprechen sollte, setzten die Hersteller auf Generika, die vollkommen äquivalent hinsichtlich der Wirkstoffmenge, der Wirkdauer und der Wirkung selbst sind.

Da die Pharmaunternehmen für ihre Generika natürlich deutlich weniger Zeit und Geld in die Entwicklung stecken mussten, sind die Generika in der Regel auch deutlich günstiger, als das originale Produkt.


Welches Haarwuchsmittel ist das richtige für Sie? Machen Sie jetzt den Test


Der Hersteller von Finasterid STADA 1 mg: STADA

STADA ist im deutschsprachigen Raum wohl eines der bekanntesten Pharmaunternehmen. Seinen Ursprung hat der Hersteller bereits vor über 120 Jahren und gilt seither als vertrauenswürdiger und zuverlässiger Partner. Kein Wunder, dass STADA in mehr als 30 Ländern aktiv ist und im Jahr 2018 einen bereinigten Konzernumsatz von mehr als zwei Milliarden Euro machen konnte.

Welche Alternativen gibt es zu Finasterid?

Finasterid ist nachweislich wirksam. Leider bringt es allerdings ein paar Nebenwirkungen mit sich, die vor allem die Sexualfunktion des Mannes beeinträchtigen können. Das möchten viele natürlich so gut wie möglich umgehen und suchen daher nach einer geeigneten Alternative. Diese nennt sich Minoxidil und wird als Schaum oder Lösung zur äußerlichen Anwendung verkauft, beispielsweise unter dem Namen „Regaine“. Die Wirksamkeit des Präparats ist zwar erwiesen, die Wirkungsweise allerdings ist noch nicht ganz bekannt.

Regaine für Männer

Wirkstoff: Minoxidil
Für Frauen & Männer

Regaine mit Minoxidil bei Haarausfall

Preis und Dosierung

  • 5% Minoxidil Schaum
    1x 60 ml: ab 44,20 €
  • 5% Minoxidil Schaum
    3x 60 ml: ab 87,70 €

Regaine für Frauen

Wirkstoff: Minoxidil
Für Frauen & Männer

Regaine Minoxidil für Frauen gegen Haarausfall

Preis und Dosierung

  • 1x 2% Minoxidil Lösung
    60 ml: ab 27,70 €
  • 3x 2% Minoxidil Lösung
    60 ml: ab 57,90 €

Minoxidil
von Bio-H-Tin

Wirkstoff: Minoxidil
Für Frauen & Männer

Minoxidil Bio-H-Tin gegen Haarausfall

Preis und Dosierung

  • Minoxidil 20 mg/ml
    180 ml: ab 31,20 €
  • Minoxidil 50 mg/ml
    180 ml: ab 39,20 €

Ell Cranell von Galderma

Wirkstoff: Alfatradiol
Für Frauen & Männer

Ell Cranell mit Alfatradiol gegen Haarausfall

Preis und Dosierung

  • 100 ml Lösung: ab 18,17 €
  • 200 ml Lösung: ab 31,24 €
  • 3x 100 ml Lösung:
    ab 49,46 €
  • 2x 300 ml Lösung:
    ab 84,36 €

Zink

Bei bestimmten Arten von Haarausfall
Zink gegen Haarausfall

Preis und Dosierung

  • 28 Tabletten: ab 80 €
  • 56 Tabletten: ab 125 €
  • 84 Tabletten: ab 155 €
  • 168 Tabletten: ab 270 €

Thiocyn für Frauen

Mit körpereigenem Molekül Thiocyanat
Thiocyn für Frauen gegen Haarausfall

Preis und Dosierung

  • 1 Flasche Haarserum:
    ab 23,50 €
  • 3 Flaschen Haarserum:
    ab 71,49 €

Thiocyn für Männer

Mit körpereigenem Molekül Thiocyanat
Thiocyn für Männer gegen Haarausfall

Preis und Dosierung

  • 1 Flasche Haarserum:
    ab 24,00 €
  • 3 Flaschen Haarserum:
    ab 67,50 €

Fazit: Finasterid STADA 1 mg Filmtabletten ist auch legal rezeptfrei online erhältlich

Finasterid ist ein wirksamer Wirkstoff gegen androgenetische Alopezie. Da es auf dem Markt jedoch eine große Anzahl an wirkungsgleichen Medikamenten mit Finasterid gibt, empfiehlt es sich immer, einen Preisvergleich zu machen. So lässt sich das günstigste Produkt herausfiltern, das zugleich genauso wirksam ist, wie das teuerste Finasterid-haltige Produkt gegen Haarausfall auf dem Markt.

Autor: Peter KleinHaarausfall Selbsthilfe Interessengemeinschaft

Quellen


  • Prävalenz (Häufigkeit) von androgenetischer Alopezie (erblich bedingtem Haarausfall): https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24566563?dopt=Abstract
  • Haarausfall und Umwelteinflüsse [Ärzteblatt]: https://www.aerzteblatt.de/archiv/17686/Haarausfall-und-Umwelteinfluesse
  • Wolff H et al. Diagnostik und Therapie von Haar- und Kopfhauterkrankungen. Deutsches Ärzteblatt 2016;113:377-386, doi: 10.3238/arztebl.2016.0377
  • Auswirkung von Spurenelementen Zink und Eisen auf Haarausfall [Studie]: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24371385
  • Effektivität von 5-Alpha-Reduktase (Dutasterid) bei Haarausfall: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17110217
  • DocCheck Thema Haarausfall: https://flexikon.doccheck.com/de/Haarausfall
  • Medikamente online kaufen: https://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Verbote-Beschraenkungen/Schutz-der-menschlichen-Gesundheit/Arzneimittel/Verbringungsverbote-Ausnahmen/verbringungsverbote-ausnahmen_node.html
  • Artikel über Haarausfall Spiegel.de: https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/regaine-und-der-wirkstoff-minoxidil-funktioniert-das-tatsaechlich-a-1081291.html