Alles, was Sie über eine Haartransplantation in München wissen müssen

Zuletzt aktualisiert: Oktober, 2019

haartransplantation-muenchen

München ist die drittgrößte Stadt Deutschlands. Der Fakt, dass Sie hier ein gutes Angebot an Ärzten und Haarchirurgen vorfinden, wird Sie daher wohl kaum überraschen. Mit insgesamt 8 Kliniken liegt die Hauptstadt Bayerns diesbezüglich in den deutschen Top-Drei. Was Sie zum Angebot rund um Haartransplantationen in München weiterhin wissen sollten, ob die als teuerste Stadt der Bundesrepublik geltende Metropole diesbezüglich ihrem Ruf trotzen und womit sich das dortige Angebot abheben kann, erfahren Sie hier.


Haarausfall? Kostenlose Online-Beratung anfordern


Methoden und Kosten für eine Haartransplantation in München

Wenn wir uns über Methoden der Haartransplantation unterhalten, sollten wir mit den geläufigsten Ablegern FUE (Follicar Unit Extraction) und FUT (Follicar Unit Transplantation) beginnen. Was das Angebotsspektrum angeht, gibt es für die beiden in München nichts zu meckern: Die FUE-Methode gehört zum Portfolio von sieben der insgesamt 8 Münchener Haarkliniken. Mit einer Ausnahme führen alle dieser sieben Ärzte ebenfalls die FUT in ihrem Angebot – Ihnen stehen dafür also sechs mögliche Anbieter zur Auswahl. Ebenso weitläufig, wie die Anzahl der Anbieter, sieht das den beiden “Standard-Methoden” zugehörige preisliche Spektrum in München aus.

Dieses reicht von 2,- bis 4€ pro zu transplantierender Haarwurzel. Insgesamt liegt Bayerns Hauptstadt entgegen einer naheliegenden anderen Vorstellung preislich sogar unter dem Bundesdurchschnitt von 3,30€ pro Graft.

Neben einer mehr als ausreichenden Abdeckung durch die geläufigen Methoden macht München auch auf Seiten der spezielleren Behandlungsmethoden eine rundum überzeugende Figur. Besonders sticht einem diesbezüglich die PRP-Therapie ins Auge. Diese besondere Methode, welche auf die Injektion des körpereigenen Blutes in die betroffenen Stellen zum Stoppen von Haarausfall und der Verdichtung des Haares setzt, wird Ihnen gleich sechs mal angeboten – eine Klinik hat sich sogar ausschließlich darauf spezialisiert.

Sollte Ihnen diese Behandlungsmethode also bereits während vorangegangener Recherche zugesagt haben, sind Sie in München bestens beraten. Dabei wollen wir nicht vergessen, dass die zweimal angebotene Mikrohaarpigmentierung und die Behandlung durch den ARTAS-Roboter das Aufgebot an Alternativbehandlungen nochmal vollends abrunden.

ArztBehandlungsmethodeKosten für FUE
Dr. Halsner / Praxis Dr. Halsner FUE, FUTBis 6000 Euro
Dr. Velimvasakis / Medical One FUE, FUT, Mirkohaarpigmentierung, PRP-Therapie 4 Euro pro Graft
Bruce Reith / Esteem München FUE, FUT, PRP-Therapie Auf Anfrage
Dr. Geishauser / Praxis Dr. Geishauser PRP-Therapie Auf Anfrage
Vladimir List / S-thetic Praxisklinik FUE, Mesohair- und PRP-Therapie, Mikrohaarpigmentierung Ab 2 Euro pro Graft
Dr. Wagner / Münchner Klinik für ästhetische Chirurgie FUE, FUT Auf Anfrage
Dr. Rosenthal /Munich Hair Transplant FUE, FUT, ARTAS, PRP-Therapie Auf Anfrage
Peter Hoffmann / Medaesthetic Privatklinik FUE, FUT, PRP-Therapie Auf Anfrage

So finden Sie den richtigen Arzt für eine Haartransplantation in München…

… oder wo auch immer Sie den Eingriff sonst durchführen lassen möchten. Viel wichtiger als die Standortfrage und schlussendlich auch am einflussreichsten auf Ihr persönliches Endresultat ist die Qualität des Arztes samt Team, in deren Obhut Sie sich begeben. Damit Sie diesbezüglich keine schlechte Erfahrung machen müssen, haben wir an dieser Stelle für Sie 8 Erkennungsmerkmale eines kompetenten Facharztes zusammengestellt, anhand derer Sie sich bestens orientieren können.

1. Die Resultate Ihrer Recherche

Der Grundstein, um einen kompetenten Arzt zu finden, und damit auch zurecht an erster Stelle in dieser Liste, ist die Recherche. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um die verschiedenen Anbieter, deren Angebot und Referenzen in Erfahrung zu bringen und miteinander zu vergleichen.

2. Der Arzt bietet verschiedene Transplantationsverfahren an

Auf einem Markt wie dem der Haartransplantationen, der sich durch diverse Behandlungsmethoden auszeichnet, ist es für einen kompetenten Arzt heutzutage so ziemlich der Standard, über mehrere dieser Verfahren im eigenen Portfolio zu verfügen. Schließlich handelt es sich bei einer Haartransplantation immer um einen sehr individuellen Eingriff, bei dem der Kunde aufgrund dieses Einzelfall-Charakters natürlich von mehreren Optionen der Behandlung profitiert. Seien Sie skeptisch, wenn ein Haarchirurg nur eine Transplantationsmethode anbietet.

3. Umfassende Prognose Ihres Haarausfalls

Ein weiteres Grundmerkmal eines guten Arztes besteht darin, dass er Ihnen im Zuge der Voruntersuchung den aktuellen Stand Ihres Haarausfalls und die prognostizierte Entwicklung erklärt. Sie sollten also stutzig werden, wenn dieser grundlegende Aspekt unter den Tisch fällt.

4. Auswahlkriterien der Methode

Ein vertrauenswürdiger Arzt wird mit Ihnen das Für und Wieder der unterschiedlichen Methode besprechen und Ihnen erklären, welche er davon als die optimale Option ansieht. Schließlich liegt es in seinem Interesse, Sie als Patienten aufzuklären und damit die Grundlage für ein Gefühl der Sicherheit zu schaffen.

5. Die berechnete Transplantat-Anzahl

Schon allein daher, dass es direkten Einfluss auf den Preis nimmt, wird ein seriöser Arzt Ihnen stets im Voraus mitteilen, wie viele Haarwurzeln insgesamt transplantiert werden müssen. Außerdem sollte er Ihnen ebenso erklären, wie diese Berechnung im genauen zustande kommt.

6. Eine detaillierte Planung rund um den gesamten Eingriff

Dieser Punkt beruft sich stark auf die vorherigen, fasst Sie aber nochmal an anderer Stelle zusammen. Wenn Sie sich in den Händen eines guten Arztes befinden, wird dieser Ihnen eine detaillierte Planung des Eingriffes inklusive gewählter Methode, Graftanzahl, Kosten, sowie der antizipierten Dauer vorlegen und mit Ihnen besprechen. Vergewissern Sie sich dabei, dass die Kosten und Details zum Verfahren auch schriftlich festgehalten werden.

7. Ihre Intuition

Sie ist für jeglichen umfangreichen Eingriff ein wichtiges Indiz – Ihre Intuition. Da machen auch Haartransplantationen keine Ausnahme. Ihnen sollte stets dazu geraten sein, die Transplantation abzusagen, wenn Sie sich nicht gänzlich gut aufgehoben fühlen, schließlich hängt während eines solchen Eingriffs viel an Ihrem persönlichen Wohlbefinden. Sie brauchen sich auch nicht davor scheuen, einen “Rückzieher” zu machen – das ist Ihr gutes Recht und sollte auch als solches wahrgenommen werden.

8. Planung für die Nachbehandlung

An letzter Stelle haben wir einen Punkt, der oftmals unterschätzt wird. Dabei ist es wichtig und für einen kompetenten Arzt auch völlig selbstverständlich, sich mit Ihnen gemeinsam über die Zeit nach der Behandlung zu verständigen. Gerade dann, wenn Ihnen im Anschluss eine Behandlung mit Haarausfall-Präparaten wie Minoxidil oder Finasterid empfohlen wird, wollen Sie darüber im Voraus bescheid wissen, schließlich steht das in Verbindung mit neuen potentiellen Risiken und nicht zu unterschätzenden Kosten.


Haarausfall? Kostenlose Online-Beratung anfordern


Autor: Peter KleinHaarausfall Selbsthilfe Interessengemeinschaft