Kann ich verschreibungspflichtige Medikamente gegen Haarausfall online bestellen?

Zuletzt aktualisiert: Juni, 2020

Monoxidil Regaine Propecia Finasterid Haarausfall

Die Wirkstoffe Minoxidil und Finasterid helfen nachweislich gegen Haarausfall und sind in Deutschland apotheken- bzw. rezeptpflichtig.

Mittel gegen Haarausfall mit Minoxidil können Sie in jeder Apotheke kaufen. Wenn Sie Regaine und Co. online bestellen wollen, dann können Sie noch darauf achten die Produkte bei lizenzierten Online Apotheken wie z. B. gospring zu bestellen.

Finasterid in der Dosierung 1 mg ist in der EU verschreibungspflichtig – Sie können sich aber auch hier ein Rezept bei zugelassenen Anbietern wie z. B. auf www.121doc.de online ausstellen lassen.


Welches Haarwuchsmittel ist das richtige für Sie? Machen Sie jetzt den Test


Finasterid und Minoxidil legal online bestellen

Vielen Menschen, die unter Haarausfall leiden, ist es unangenehm, in eine Arztpraxis zu gehen und sich ein Haarwuchsmittel auf Rezept verschreiben zu lassen. Das ist völlig verständlich, nur blöd, wenn das der einzige Grund ist nichts gegen den eigenen Haarausfall zu unternehmen!

Und das ist komplett unnötig, denn was viele Patienten nicht wissen:  Rezeptpflichtige Medikamente wie Finasterid können Sie sich auch bei lizenzierten Online Apotheken ganz einfach im Internet verschreiben lassen!

Die Online Apotheken wie z. B. 121doc haben ihren Sitz in einem EU-Land oder einem anderen EWR-Vertragsstaat, in dem das Verschreiben von Medikamenten wie Finasterid online legal ist (Stichwort: Telemedizin).

Da der Wirkstoff bzw. Medikamente mit dem Wirkstoff Finasterid in Deutschland zugelassen sind, dürfen sie aus einer lizenzierten ausländischen Apotheke nach Deutschland eingeführt werden.

Propecia

Wirkstoff: Finasterid 1 mg
Nur für Männer

Propecia bei Haarausfall

Preis und Dosierung

  • 84 Tabletten: ab 180 €
  • 168 Tabletten: ab 310 €

FINASTERID-1A Pharma 1 mg

Wirkstoff: Finasterid 1 mg
Nur für Männer

Finasterid bei Haarausfall

Preis und Dosierung

  • 28 Tabletten: ab 80 €
  • 56 Tabletten: ab 125 €
  • 84 Tabletten: ab 155 €
  • 168 Tabletten: ab 270 €

Finaristo 1 mg

Wirkstoff: Finasterid 1 mg
Nur für Männer

Finaristo Finasterid 1 mg gegen Haarausfall

Preis und Dosierung

  • 28 Tabletten: ab 40,22 €
  • 98 Tabletten: ab 107,41 €

Finasterid 1 mg accord

Wirkstoff: Finasterid 1 mg
Nur für Männer

Finasterid 1 mg Accord gegen Haarausfall

Preis und Dosierung
+ Rezeptgebühr und Versand

  • 28 Tabletten: ab 82,50 €
  • 56 Tabletten: ab 124,20 €
  • 84 Tabletten: ab 165,90 €
  • 120 Tabletten: ab 228,70 €
  • 140 Tabletten: ab 249,20 €

So bekommen Sie Finasterid und Minoxidil auch online

Sie haben also noch kein Rezept für Finasterid? Dann besuchen Sie zuerst den Anbieter Ihrer Wahl – achten Sie hierbei auf einen lizenzierten Anbieter mit EU-Sicherheitslogo. In unserem Ratgeber finden Sie dazu weitere Tipps.

Auf der Internetseite des Anbieters Ihrer Wahl (Beispiel: www.121doc.de) füllen Sie einfach einen Online-Fragebogen aus, bezogen auf das medizinische Problem. Anschließend beurteilt ein zugelassener Arzt Ihre Angaben und verschreibt, wenn nichts dagegen spricht, Propecia gegen Haarausfall.

Bestehen keine Bedenken gegen die Anwendung von Finasterid, erhalten Sie die Medikamente einfach per Post zu Ihnen nach Hause geschickt.

Finasterid und Minoxidil gegen Haarausfall

Studien von Experten der Stiftung Warentest haben ergeben, dass die Wirkstoffe Finasterid und Minoxidil gegen Haarausfall helfen. Allerdings liegen noch keine Daten über die Langzeitanwendung vor.

Finasterid wird in einer stärkeren Konzentration (5 mg) auch zur Behandlung von Prostatavergrößerungen angewendet. Es hemmt die Bildung von Dihydrotestosteron, dem Abbauprodukt des männlichen Sexualhormons Testosteron, das die Haarfollikel schädigt und zu Haarausfall führt.

Als Haarwuchsmittel wird Finasterid unter dem Namen Propecia und als Generika unter zahlreichen weiteren Namen angeboten.

Es darf von Frauen nicht angewendet werden – siehe Nebenwirkungen.

Minoxidil wurde ursprünglich als blutdrucksenkendes Mittel verwendet und verbessert die Durchblutung der Kopfhaut.

Als Haarwuchsmittel ist Minoxidil zum Beispiel unter dem Namen Regaine ohne Rezept in der Apotheke erhältlich.

Verschiedene Produkte für Männer und Frauen werden als Lösungen und als Schaum angeboten.

Wichtig: Minoxidil darf nicht von schwangeren und stillenden Frauen angewendet werden und Finasterid ist für Frauen generell nicht zugelassen.

Sind die Haarfollikel an den kahlen Stellen noch intakt, können sie zur Bildung neuer Haare aktiviert werden. Nach dem Absetzen der Medikamente, setzt sich der Haarausfall allerdings wieder fort.

Tipp

Monoxidil und Finasterid zählen zu den den wissenschaftlich nachgewiesenen Wirkstoffen gegen Haarausfall. Zu anderen Mitteln, wie Zink, gibt es kaum wissenschaftliche Studien.

Fazit: Finasterid und Minoxidil in lizenzierten Online Apotheken erhältlich

Das Bestellen bzw. das Verschreiben von verschreibungspflichtigen Medikamenten wie Finasterid ist seit einigen Jahren dank dem sogenannten Patientenmobilitätsrichtlinie möglich.

Wir finden den Service der Anbieter wie 121doc zwar gut, würden aber den physischen Gang zum Arzt, auch wenn es unangenehm sein kann, bevorzugen. Es sei denn, die Wartezeiten sind zu lang oder man kennt keinen guten Hautarzt.

Quellen und weitere Literatur


  • Prävalenz (Häufigkeit) von androgenetischer Alopezie (erblich bedingtem Haarausfall): https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24566563?dopt=Abstract
  • Haarausfall und Umwelteinflüsse [Ärzteblatt]: https://www.aerzteblatt.de/archiv/17686/Haarausfall-und-Umwelteinfluesse
  • Wolff H et al. Diagnostik und Therapie von Haar- und Kopfhauterkrankungen. Deutsches Ärzteblatt 2016;113:377-386, doi: 10.3238/arztebl.2016.0377
  • Auswirkung von Spurenelementen Zink und Eisen auf Haarausfall [Studie]: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24371385
  • Effektivität von 5-Alpha-Reduktase (Dutasterid) bei Haarausfall: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17110217
  • DocCheck Thema Haarausfall: https://flexikon.doccheck.com/de/Haarausfall
  • Medikamente online kaufen: https://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Verbote-Beschraenkungen/Schutz-der-menschlichen-Gesundheit/Arzneimittel/Verbringungsverbote-Ausnahmen/verbringungsverbote-ausnahmen_node.html
  • Artikel über Haarausfall Spiegel.de: https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/regaine-und-der-wirkstoff-minoxidil-funktioniert-das-tatsaechlich-a-1081291.html