Finasterid im Preisvergleich: Wo kann ich Finasterid billig & günstig gegen Haarausfall bestellen?

Zuletzt aktualisiert: Mai, 2020

Finasterid 1 mg gegen Haarausfall

Finasterid 1 mg ist ein Wirkstoff zur Behandlung des erblich bedingten Haarausfalls von Männern. Arzneimittel mit Finasterid sind in der EU rezeptpflichtig – was so gut wie niemand weiß: Mittlerweile können sich Männer die Präparate gegen Ihren Haarausfall auch bei bestimmten Online Apotheken verschreiben lassen (Beispiel: auf www.121doc.de und ähnlichen Anbietern: Komplette Liste).

Günstiger als das Original (Propecia) sind wirkungsgleiche Generika mit dem gleichen Wirkstoff (Finasterid).

Propecia

Wirkstoff: Finasterid 1 mg
Nur für Männer

Propecia bei Haarausfall

Preis und Dosierung

  • 84 Tabletten: ab 180 €
  • 168 Tabletten: ab 310 €

FINASTERID-1A Pharma 1 mg

Wirkstoff: Finasterid 1 mg
Nur für Männer

Finasterid bei Haarausfall

Preis und Dosierung

  • 28 Tabletten: ab 80 €
  • 56 Tabletten: ab 125 €
  • 84 Tabletten: ab 155 €
  • 168 Tabletten: ab 270 €

Finaristo 1 mg

Wirkstoff: Finasterid 1 mg
Nur für Männer

Finaristo Finasterid 1 mg gegen Haarausfall

Preis und Dosierung

  • 28 Tabletten: ab 40,22 €
  • 98 Tabletten: ab 107,41 €

Finasterid 1 mg accord

Wirkstoff: Finasterid 1 mg
Nur für Männer

Finasterid 1 mg Accord gegen Haarausfall

Preis und Dosierung
+ Rezeptgebühr und Versand

  • 28 Tabletten: ab 82,50 €
  • 56 Tabletten: ab 124,20 €
  • 84 Tabletten: ab 165,90 €
  • 120 Tabletten: ab 228,70 €
  • 140 Tabletten: ab 249,20 €

Aindeem

Wirkstoff: Finasterid 1 mg
Nur für Männer

Aindeem Finasterid 1 mg gegen Haarausfall

Preis und Dosierung
+ Rezeptgebühr und Versand

  • 28 Tabletten: ab 99,20 €
  • 84 Tabletten: ab 232,90 €

Online-Anbieter von Finasterid und die Preise

Wichtig: Ohne Rezept können Sie, so lange Sie Ihren Wohnsitz in der EU haben, keine Medikamente mit Finasterid kaufen. Aber: Bei lizenzierten Online Apotheken aus einem EU-Land können Sie sich Finasterid als Original (Propecia) und als Generika verschreiben lassen.

Dafür füllen Sie zuerst einen Fragebogen aus, der anschließend von einem Arzt ausgewertet wird. Bestehen keine Bedenken gegen die Anwendung, wird Ihnen das Medikament direkt per Post nach Hause geschickt. 

Da Finasterid in Deutschland zugelassen ist, kann es aus einem anderen EU-Land legal nach Deutschland eingeführt werden. Das Original von Finasterid als Medikament gegen den erblich bedingten Haarausfall wird unter dem Markennamen Propecia angeboten.

In der Online-Apotheke Treated.com kostet beispielsweise eine Packung Finasterid für 4 Wochen zum Preis von ca. 115 Euro. Günstiger wird der Preis pro Packung, bei einem längeren Zeitraum der Behandlung. Bei einer Bestellung für 8 Wochen, liegen die Kosten bei ca. 93 Euro.

Bei dem deutschen Anbieter Spring (gospring.de) (Kooperation mit der niederländischen Versandapotheke „Apotheek Bad Nieuweschans B.V.“) kostet eine Packung Finasterid ab 40,22 € und ein Haarausfall Paket mit Finasterid 1 mg & Minoxidil 50 mg/ml ab 147,25 €.

Alternativen zu Finasterid

Die einzige Alternative zu Finasterid ist der Wirkstoff Minoxidil, der beispielsweise als Lösung oder Schaum unter dem Namen Regaine von Johnson & Johnson angeboten wird.

Ursprünglich wurde Minoxidil als Blutdrucksenker angewendet. Es verbessert die Durchblutung und die Sauerstoffversorgung der Kopfhaut. Minoxidil ist die einzige Alternative zu Finasterid gegen den erblich bedingten Haarausfall, deren Wirkung wissenschaftlich erwiesen ist. Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch Zink gegen Haarausfall wirken – zum Beispiel bei einer Mangelernährung.

Es gibt kaum wissenschaftliche Studien für andere Mittel, die eine Wirkung positiv bescheinigen können. Lassen Sie sich nicht von unseriösen Anbietern blenden, die irgendwelche Mittel für viel Geld anpreisen, die jedoch keinerlei Wirkung zeigen.

FinasteridMinoxidil
VerschreibungspflichtJaNein
Geeignet für MännerMänner & Frauen
AnwendungsgebietErblich bedingter Haarausfall (androgene Alopezie) bei MännernErblich bedingter Haarausfall (androgene Alopezie). Es bremst die fortschreitende Glatzenbildung beim Mann und die Ausdünnung des Haarwuchses bei Frauen.
AnwendungsformInnere Anwendung (Tabletten)Äußere Anwendung (Lösung & Schaum)
Nebenwirkungen

  • Verminderte Libido
  • Sexuelle Funktionsstörungen

  • Hauttrockenheit
  • Kopfschmerzen
  • Juckreiz
  • Hautrötungen


Welches Haarwuchsmittel ist das richtige für Sie? Machen Sie jetzt den Test


Fazit: Kaum Alternativen zu Finasterid

Zu Finasterid gegen Haarausfall gibt es, außer Minoxidil und unter bestimmten Voraussetzungen Zink, kaum Alternativen. Für andere Mittel liegen keine seriös-wissenschaftlichen Studien für die Wirkung vor.

Bei bestimmten, hier auf der Seite vorgestellten lizenzierten Online Apotheken wie z. B. 121doc.de können Sie sich Finasterid in der Dosierung 1 mg anhand eines Fragebogens verschreiben lassen.

Achten Sie auf das EU-Sicherheitslogo (mehr Details dazu finden Sie hier), um nicht an unseriöse Anbieter zu geraten. Denn das kann zu Problemen mit dem Zoll führen (unerlaubtes Einführen von nicht zugelassenen Medikamenten).

Was wirkt wirklich gegen Haarausfall? Wissenschaftlich erwiesene und geprüfte Wirkstoffe sind Finasterid und Minoxidil. Auch Studien zu Zink sind vielversprechend. Sie können die Studien zu den Stoffen nachlesen – wir haben den aktuellsten Stand der Forschung für Sie zusammengetragen.

Quellen und weitere Literatur


  • Haarausfall und Umwelteinflüsse [Ärzteblatt]: https://www.aerzteblatt.de/archiv/17686/Haarausfall-und-Umwelteinfluesse
  • Wolff H et al. Diagnostik und Therapie von Haar- und Kopfhauterkrankungen. Deutsches Ärzteblatt 2016;113:377-386, doi: 10.3238/arztebl.2016.0377
  • Auswirkung von Spurenelementen Zink und Eisen auf Haarausfall [Studie]: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24371385
  • Effektivität von 5-Alpha-Reduktase (Dutasterid) bei Haarausfall: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17110217
  • DocCheck Thema Haarausfall: https://flexikon.doccheck.com/de/Haarausfall
  • Medikamente online kaufen: https://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Verbote-Beschraenkungen/Schutz-der-menschlichen-Gesundheit/Arzneimittel/Verbringungsverbote-Ausnahmen/verbringungsverbote-ausnahmen_node.html
  • Artikel über Haarausfall Spiegel.de: https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/regaine-und-der-wirkstoff-minoxidil-funktioniert-das-tatsaechlich-a-1081291.html